Über uns

Die Brühler Tafel e.V. ist eine Anlaufstelle für zahlreiche Hilfebedürftige aus Brühl und gleichzeitig ein Ort der Begegnung. Die Aufgabe der Brühler Tafel e.V. ist es, Lebensmittel zu retten und bedürftige Menschen durch die Weitergabe dieser Lebensmittel zu unterstützen.

Grundlage für die Brühler Tafel e.V. ist hierbei die Tafelidee.

Die Tafelidee

In Deutschland leben über elf Millionen Menschen in Einkommensarmut oder sind unmittelbar von ihr bedroht. Dazu zählen Erwerbslose, Alleinerziehende, Geringverdiener und Rentner.

Viele von ihnen kommen trotz Sparsamkeit nur schwer über die Runden. Wenn das Geld knapp ist, sparen die meisten bei der Ernährung.

Gleichzeitig fallen täglich in Supermärkten, Bäckereien etc. große Mengen von Lebensmittel an, die – obwohl qualitativ einwandfrei – im Wirtschaftskreislauf nicht mehr verwendet werden können.

Die Tafeln bemühen sich hier um einen Ausgleich.

Die Brühler Tafel e.V.

Am März 2006 wurde die heutige Brühler Tafel e.V. unter der Trägerschaft des SKFM e.V. gegründet. Am 29.06.2011 fand die Gründungsversammlung der Brühler Tafel e.V. statt.

Viele ehrenamtliche Helfer unterstützen seitdem bereits die Tafelidee. Neue ehrenamtliche Helfer sind jederzeit herzlich willkommen.

Zu Beginn wurden ausschließlich soziale Einrichtungen in Brühl mit Lebensmittel beliefert. Im Juni 2007 konnte der erste Tafelladen dank der Unterstützung der Stadt Brühl in einem ehemaligen Jugendzentrum der Stadt Brühl eröffnet werden. Seitdem erfolgt die Lebensmittelausgabe direkt an bedürftige Brühler Bürger. Im Jahr 2010 bezog die Brühler Tafel e.V. die Räumlichkeiten in der Bonnstraße 21, die ebenfalls seitens der Stadt Brühl zur Verfügung gestellt worden sind.

Seit ihrer Gründung erfährt die Brühler Tafel e.V. tatkräftige Unterstützung von zahlreichen Brühler Bürgern, Geschäftsleuten, Unternehmen und der Verwaltung der Stadt Brühl.

Die Brühler Tafel e.V. ist Mitglied im Landes- und Bundesverband Deutsche Tafel e.V.

Die Brühler Tafel e.V. richtet ihre Arbeit an den allgemein gültigen Tafelgrundsätzen des Bundesverbandes Deutsche Tafel e.V. aus.

Galerie

Lange Tafel 2016 - Die Brühler Tafel war present

Lange Tafel 2016 - Die Brühler Tafel war present

Lange Tafel 2016 - Die Brühler Tafel war present

Lange Tafel 2016 - Die Brühler Tafel war present

Lange Tafel 2016 - Die Brühler Tafel war present

Lange Tafel 2016 - Die Brühler Tafel war present

Lange Tafel 2016 - Die Brühler Tafel war present

Lange Tafel 2016 – Die Brühler Tafel war present

Lange Tafel 2016 - Die Brühler Tafel war present

Lange Tafel 2016 – Die Brühler Tafel war present

Lange Tafel 2016 - Die Brühler Tafel war present

Lange Tafel 2016 – Die Brühler Tafel war present

Lange Tafel 2016 - Die Brühler Tafel war present

Lange Tafel 2016 – Die Brühler Tafel war present

Lange Tafel 2016 - Die Brühler Tafel war present

Lange Tafel 2016 – Die Brühler Tafel war present

Lange Tafel 2016 - Die Brühler Tafel war present

Lange Tafel 2016 – Die Brühler Tafel war present

Projekte

Im Rahmen eines Projektes der Brühler Tafel e.V. erhalten alle Kinder der Pestalozzi Förderschule in Brühl jeden Dienstag zum Frühstück belegte Brote/Brötchen und Rohkost. Des Weiteren unterstützt die Brühler Tafel e.V. Ferienfreizeiten mit Lebensmitteln.

Möchten Sie Neukunde oder Unterstützer werden?

Wenn Sie die Brühler Tafel e.V. als ehrenamtlicher Helfer oder mit einer Lebensmittel- oder Geldspende unterstützen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Möchten Sie Kunde der Brühler Tafel e.V. werden, informieren Sie sich bitte vorab über die Voraussetzungen der Inanspruchnahme der Leistungen unter dem Menüpunkt Tafelladen

Die gesamte Chronik der Brühler Tafel e.V.

Datum Betreff
11.12.16-12.12.16 Teilnahme der Brühler Tafel am Brühler Weihnachtsmarkt mit einem eigenen Stand
30.11.16-01.12.16 Organisation der Weihnachtspaketaktion der Brühler Tafel
05.12.16 Zum Tag des Ehrenamtes besuchen Mitglieder der Brühler Tafel das Museum für Alltagsgeschichte und anschließend den Bürgermeister der Stadt Brühl
24.11.16 Teilnahme an der Bartrasur der Jungfrau des Brühler Dreigestirns zugunsten der Brühler Tafel
November 2016 Bei der Rewe-Aktion „Kauf eins mehr“ erhält die Brühler Tafel 1545 Tüten mit Lebensmittelspenden
01.10.16 Organisation einer „Langen Tafel“ auf dem Brühler Markt zum Tafeltag
21.09.16 Mitgliederversammlung der Brühler Tafel
10.09.16 Teilnahme am Agenda-Markt in Brühl
29.06.16-30.06.16 Durchführung der Eins-Plus-Aktion in Kooperation mit dem Hit-Markt in Brühl
27.04.16 Mitgliederversammlung der Brühler Tafel und Feier angesichts des 10-jährigen Bestehens
Datum Betreff
20.12.15-23.12.15 Teilnahme der Brühler Tafel am Brühler Weihnachtsmarkt mit einem eigenen Stand
09.12.15-10.12.15 Durchführung der Weihnachtspaketaktion der Brühler Tafel
05.12.15 Jahresabschlussfahrt der Brühler Tafel zum Weihnachtmarkt oin Valkenburg
28.11.15 Gemeinsamer Ausflug der ehrenamtlichen Helfer mit Führung auf dem Melatenfriedhof in Köln
02.11.15-14.11.15 Teilnahme an der Rewe-Aktion „Kauf-Eins-Mehr“
Ende September Anschaffung einer eigenen Kühlzelle für die Brühler Tafel
21.09.15-02.10.15 Praktikanten des St. Ursula Gymnasiums unterstützen die Brühler Tafel
12.09.15 Teilnahme am Agenda-Markt in Brühl
29.08.15 Durchführung der Ein-Plus-Aktion in Kooperation mit dem Hit-Markt in Brühl
25.06.15 Teilnahme am Runden Tisch gegen Kinderarmut der Stadt Brühl
17.06.15 Mitgliederversammlung der Brühler Tafel mit Vorstandswahl und Wahl der Schiedskommission
11.06.15-13.06.15 Teilnahme am Bundestafeltreffen in Augsburg
25.03.15 Mitgliederversammlung der Brühler Tafel
Datum Betreff
21.12.14-23.12.14 Teilnahme der Brühler Tafel mit einem Stand am Brühler Weihnachtsmarkt
10.12.14/11.12.14 Weihnachtspaketaktion der Brühler Tafel
06.12.14 Jahresabschlussfahrt der Brühler Tafel zum Weihnachtmarkt oin Valkenburg
Dezember 2014 Renovierung der Räumlichkeiten der Brühler Tafel
08.11.14 Teilnahme von Vertretern der Brühler Tafel am ersten Treffen des Netzwerks Ehrenamt in Margaretha´s
03.11.14-15.11.14 Teilnahme an der REWE-Aktion „Kauf-eins-mehr“
24.10.14 Teilnahme von Vertretern der Brühler Tafel an einer Sitzung des Seniorennetzwerks der katholischen Kirche Brühl
24.09.14 Mitgliederversammlung der Brühler Tafel
15.09.14-18.09.14 Bildungsreise einzelner Tafelverterter nach Berlin
13.09.14

Teilnahme am Agenda Markt Brühl

Teilnahme am Treffen der Landesverbände der Tafeln

05.07.14 Einweihung des neuen Tiefkühlfahrzeuges der Brühler Tafel und Danksagung an alle Spendder und Sponsoren
25.06.14 Besuch der Schüler einer Brühler Realschule
05.06.14-07.06.14 Teilnahme am Bundestafeltreffen in Wiesbaden
07.05.14 Die Brühler Tafel erhält den ersten Preis des Agenda Preises der Stadt Brühl
März 2014 Die Brühler Tafel erhält ihr erstes Tiefkühlfahrzeug
 19.03.14 Erhalt des Preises des Domspekulatius und Besichtigung des Daches des Kölner Doms
 13.03.14  Dankesfeier der Brühler Tafel für alle ehrenamtlichen Helfer
 12.03.14  Mitgliederversammlung der Brühler Tafel
 14.01.14  Besuch des Lions Club Brühl
Datum Betreff
22.12.13/23.12.13

Teilnahme der Brühler Tafel mit einem Stand auf dem Brühler Weihnachtsmarkt

Verteilung der Lebensmitteltüten aus der REWE-Aktion an die Kunden der Brühler Tafel

11.12.13/12.12.13 Weihnachtspaketaktion der Brühler Tafel in Anlehnung an die frühere WDR-Aktion/ Kinder des Eckdorfer Kindergartens schmücken die Tafelräumlichkeiten weihnachtlich
27.11.13 Mitgliederversammlung der Brühler Tafel
04.11.13-16.11.13 Teilnahme an der REWE-Aktion „Kauf-Eins-Mehr“
14.09.13 Teilnahme am Agenda-Markt in Brühl
19.06.13 Mitgliederversammlung mit Neuwahl des Vorstandes und Gründung einer Schiedskommission
06.06.13-08.06.13 Teilnahme am Bundestafeltreffen in Neubrandenburg
31.03.013 Besuch der Ostergala als Dankeschön an alle Tafelhelfer
06.03.13 Mitgliederversammlung der Brühler Tafel
16.01.13/17.01.13 -Aktion Eins-Plus in der Giesler-Galerie
Datum Betreff
19.12.2012 / 20.12.2012

Paketaktion der Brühler Tafel in Anlehnung an die ehemalige Aktion des WDR in den Vorjahren.

09.12.2012

Teilnahme am Brühler Weihnachtsmarkt mit einem Stand der Brühler Tafel.

08.11.2012

Besuch der ehrenamtlichen Helfer im Landtag in Düsseldorf auf Einladung von Herrn Golland.

06.10.2012

Teilnahme am bundesweiten Deutschen Tafeltag und Einweigun der neuen Hofüberdachung.

Sept. / Okt. 2012

Praktikanten der Brühler Gesamtschule des St. Ursula Gymnasiums sind für die Brühler Tafel tätig.

28.09.2012 / 29.09.2012

Aktion Eins-Plus in Kooperation mit dem Hit-Markt.

23.09.2012

Teilnahme am Kirchentag in Brühl.

08.09.2012

Teilnahme am Agenda-Markt in Brühl.

Juli 2012

Die Brühler Tafel hat neue Flyer.

21.06.2012 – 23.06.2012

Teilname der Brühler Tafel am Bundestafeltreffen in Suhl.

Ab April 2012

Die Kunden der Brühler Tafel „zahlen“ nun monatlich einen symbolischen Beitrag für die Lebensmittel in Höhe von 8,00€.
Darüber hinaus stellt die Brühler Tafel ihr Ausgabensystem um, um Wartezeiten für ihre Kunden zu verkürzen.

30.03.2012

Teilnahme am Treffen der NRW-Tafeln in Düsseldorf.

28.03.2012

Mitgliederversammlung der Brühler Tafel.

06.02.2012 – 10.02.2012

Teilnahme der Brühler Tafel am Tafelseminar in Brühl.

18.01.2012

Die Brühler Tafel schafft ein zweites Fahrzeug zur Spendenabholung an.

11.12.2011 / 12.12.2011 Stand der  Brühler Tafel auf dem Weihnachtsmarkt in Brühl.
Nov. 2011 Durchführung der Ein-Plus-Aktion in Kooperation mit der Giesler Galerie.
Okt. 2011 Besuch der Elisabeth-von-Thüringen Realschule bei der Brühler Tafel.
08.10.2011 Tag der offenen Tür bei der Brühler Tafel e.V.
28.09.2011 Erste Mitgliederversammlung der Brühler Tafel e.V.
17.09.2011 Teilnahme am Agenda Markt in der Brühler Innenstadt.
29.06.2011 Gründungsversammlung der Brühler Tafel e.V.
24.06.2011 /
25.06.2011 
Teilnahme der Brühler Tafel am Bundestafeltreffen in Kassel.
09.03.2011 Dankesfeier für die ehrenamtlichen Helfer der Brühler Tafel mit einem Fischessen.
01.02.2011 Gründung des Fundus e.V. zur Unterstützung der Arbeit der Brühler Tafel.
Datum Betreff
16.12.2010/
15.12.2010 
Teilnahme an der WDR-Paket-Aktion.
13.12.2010/
12.12.2010 
Stand der Brühler Tafel auf dem Brühler Weihnachtsmarkt.
09.12.2010/
08.12.2010 
Weihnachtsbaumaktion in Kooperation mit der Galeria Kaufhof Brühl.
06.12.2010 Besuch der Jungen Union Brühl und Übergabe von Nikoläusen für alle Kinder der Kunden.
04.12.2010 Aktion Kauf-Eins-Mehr in Kooperation mit dem Rewe Markt in Brühl Ost.
02.12.2010 Sitzung des Sozialausschusses der Stadt Brühl in den neuen Räumen der Brühler Tafel.
25.11.2010 Vorstellung der Tafelarbeit beim „Netzwerk Kinderarmut“ im Familienzentrum in Brühl-Vochem.
20.10.2010 Aktion Eins-Plus in Kooperation mit der Giessler-Galerie.
02.10.2010 Beteiligung am Bundestafeltag mit einem Tag der offenen Tür.
11.09.2010 Teilnahme am Agenda Markt in der Brühler Innenstadt.
26.06.2010 Offizielle Eröffnung des neuen Tafelladens in der Bonnstraße 20; neue Öffnungszeiten dienstags und freitags.
05.06.2010/
04.06.2010 
Teilnahme am 16. Bundestafeltreffen in Berlin.
11.05.2010 Erster Öffnungstag des neuen Tafelladens in der Bonnstraße 20.
08.05.2010/
07.05.2010 
Umzug der Brühler Tafel in die neuen Räume in der Bonnstraße 20.
24.04.2010 Teilnahme an der Feier der Stadt Brühl anlässlich der 725 Jahre Stadtrechte mit einer historischen Tafel.
April 2010 Die Brühler Tafel hat einen neuen Flyer.
20.03.2010 Dankesfeier für die ehrenamtlichen Helfer der Brühler Tafel.
08.03.2010 Besuch des Rotary Clubs in der Brühler Tafel.
Datum Betreff
18.12.2009 Übergabe der Lebensmittelspende aus der Sammelaktion am St. Ursula-Gymnasium.
18.12.2009/
17.12.2009 
Teilnahme der Brühler Tafel an der WDR Paketaktion.
13.12.2009/
12.12.2009 
Stand der Brühler Tafel auf dem Brühler Weihnachtsmarkt mit Flaschentombola und Plätzchenverkauf.
21.11.2009/
20.11.2009 
Ein-Plus-Aktion in Kooperation mit der Giesler-Galerie.
09.11.2009 Beginn der Kooperation mit dem neu eröffneten Lidl-Markt in Brühl.
06.11.2009 Vorstellung der Tafelarbeit im Diakonieausschuss der Stadt Brühl.
24.10.2009 Zum 33-jährigen Jubiläum der Galeria-Kaufhof wird der Bürgermeister mit Lebensmitteln aufgewogen.
September 2009 Glücksradaktion in Kooperation mit Rewe-Markt, Spendenaktion in Kooperation mit dem Toom Markt.
12.09.2009 Teilnahme am Agenda Markt in der Brühler Innenstadt.
30.08.2009 Teilnahme am Pfarrfest in Badorf.
23.08.2009 Benefizlauf für die Brühler Tafel zur Eröffnung des Schlossparkstadions.
19.07.2009/
06.07.2009 
Das Phantasialand spendet der Brühler Tafel 400 Freikarten für ihre Kunden.
02.07.2009 Erste Lieferung des Solidarfonds-Truck an die Brühler Tafel.
13.06.2009/
11.06.2009 
Teilnahme der Brühler Tafel am Bundestafeltreffen in Göttingen.
14.05.2009 Scheckübergabe der St. Sebastianus-Schützen aus Brühl-Heide.
05.04.2009 Gemeinsame Feier als Dankeschön für die ehrenamtlichen Helfer der Brühler Tafel.
04.04.2009 Durchführung der Eins-Plus-Aktion vor dem neu eröffneten Rewe-Markt in Brühl Ost.
Januar 2009 Die Stadt Brühl erteilt der Brühler Tafel die Zusage, dass sie neue Räumlichkeiten in der Bonnstraße 21 erhalten wird.
Datum Betreff
18.12.2008/
17.12.2008 
Teilnahme an der Weihnachtspaketaktion des WDRs.
16.12.2008 Übergabe eines Renault Kangoo durch das Unternehmen Renault an die Brühler Tafel.
15.12.2008/
14.12.2008 
Teilnahme am Weihnachtsmarkt der Stadt Brühl in der Innenstadt.
Verkauf von Plätzchen und Marmelade und Angebot einer Flaschentombola.
Dezember 2008  Durchführung der Charity-Baum-Aktion in Zusammenarbeit mit der Galeria-Kaufhof Brühl.
15.11.2008/
14.11.2008
Durchfürung der Eins-Plus-Aktion in Zusammenarbeit mit der Giesler-Galerie zum zweiten Mal.
04.10.2008 Beteiligung am Deutschen Tafeltag mit einem „Tag der offnen Tür“.
24.09.2008 Vorstellung der Arbeit der Brühler Tafel in der Montessori-Schule für Menschen mit geistiger und körperlicher Behinderung.
13.09.2008 Verkauf von Trödel und selbstgebackenem Kuchen auf dem Agenda Markt in der Brühler Innenstadt.
23.08.2008 Teilnahme am Stadtteilfest „Vochem ist Kult“ mit einem Getränlestand..
16.07.2008 Die Spende der Kreissparkasse Köln ermöglicht die Anschaffung eines Kühlregals.
21.06.2008 Durchführung der Eins-Plus-Aktion in Zusammenarbeit mit dem Hit Markt in Brühl.
09.06.2008  Vertreter der Jungen Union Brühl besuchen die Brühler Tafel.
07.06.2008/
05.06.2008 
Frau Hogreve und Herr Schumacher nehmen am Bundestafeltreffen in Magdeburg teil.
Mai 2008  Eingang einer Spende von 15.000€ von einem anonymen Spender.
01.04.2008 Die Brühler Tafel erhöht den Preis pro Lebensmittelabholung auf 1€.
02.03.2008 Dankeschön-Brunch für alle ehrenamtlichen Helfer.
08.02.2008 Die Grundschule Walberberg spendet 900€.
01.01.2008 Aufgrund der gestiegenen Benzinpreise entschließt sich die Brühler Tafel 0,15€ pro Kilometer an die Fahrer zu zahlen.
Datum Betreff
23.12.2007/
22.12.2007
Teilnahme am Brühler Weihnachtmarkt in der Innenstadt. Verkauf von Plätzchen und Marmelade. Angebot einer Flaschentombola.
19.12.2007/
18.12.2007
Teilnahme an der Weihnachts-Paket-Aktion des WDR.
08.12.2007 Teilnahme am Weihnachtsmarkt der Grundschule Walberberg.
02.12.2007/
01.12.2007
Durchführung der Charity-Baum-Aktion in Zusammenarbeit mit der
Kaufhof AG Brühl.
24.11.2007/
23.11.2007
Durchfürung der Eins-Plus-Aktion in Zusammenarbeit mit der Giesler-Galerie zum zweiten Mal.
08.11.2007 Preisverleihung der Stiftung St. Martin durch Herrn Landrat Stump an die Brühler Tafel.
12.10.2007 Offizielle Eröffnung des Tafelladens durch den Bürgermeister der Stadt Brühl.
09.09.2007 Teilnahme am Pfarrfest in Badorf.
08.09.2007 Teilnahme am Agendamarkt in der Brühler Innenstadt. Verkauf von Trödel, Kuchen, und Marmeladen u.ä.
31.08.2007 Verleihung des Agendapreises der Stadt Brühl. Die Brühler Tafel wird mit einer Urkunde ausgezeichnet.
15.07.2007 Dank der großzügigen Spende des Lions Clubs kann ein großer Kühlschrank für den Tafelladen gekauft werden.
11.07.2007 Die monatlichen Tafeltreffen finden von nun an im Jugendzentrum in der Liblarer Straße 4 statt.
05.07.2007 Teilnahme einiger Vertreter der Brühler Tafel an einer Sendung des Center TV.
12.06.2007 Der Tafelladen öffent im Jugendzentrum Liblarer Straße 4 erstmals seine Pforten. Die Kunden erhalten für 0,50€ pro Abholung Lebensmittelspenden.
02.06.2007/
01.06.2007
Frau Kuntzmann nimmt am Bundestafeltreffen in Dortmund teil.
14.05.2007 Der Bürgermeister der Stadt Brühl Michael Kreuzberg übernimmt die Schirmherrschaft.
04.05.2007 Durchführung eines Flohmarktes in der Brühler Innenstadt.
13.02.2007 Die Website der Brühler Tafel ist online.
Datum Betreff
19.12.2006 Die Brühler Tafel erhält eine Spende in Höhe von 2500,-€ vom Unternehmen DOM-Sicherheitstechnik.
16.12.2006 Stand auf dem Brühler Weihnachtsmarkt. Plätzchenverkauf und Tombola zugunsten der Brühler Tafel. Die Aktion verläuft sehr erfolgreich. Am zweiten Tag sind alle Plätzchen bereits am frühen Nachmittag verkauft.
09.12.2006-08.12.2006 Teilnahme an der Koch-Mit-Aktion in Zusammenarbeit mit der Kaufhof AG. Präsentation eines Infostandes im Kaufhof.
Zusätzlich stiftet der Kaufhof einen Charity-Baum zugunsten der Brühler Tafel. 145 Geschenke für Bedürftige sind innerhalb von vier Tagen verkauft.
14.11.2006 Rückmeldung von Herrn Balto/Gebausie, dass die Brühler Tafel die Räumlichkeiten im Erdgeschoß der Gartenstraße erhält.
23.10.2006 Brühler Tafel bewirbt sich um den Ehrenamtlichenpreis, den Frau Kühn-Mengel ausgeschrieben hat.
09.10.2006 Firma MBM-Computers sagt Sponsoring der Internetseite zu und stellt Server wie CMS-Programm kostenlos zur Verfügung.
17.09.2006 Teilnahme am Ökumenischen Kirchentag mit einem Infostand, Verkauf von Würstchen mit Brötchen und einem Getränkestand.
09.09.2006 Teilnahme am Agendamarkt. Infostand und Verkauf von Brötchen mit Würstchen.
28.08.2006 Vorstellung der Tafelarbeit bei der Initiative für Völkerverständigung.
15.08.2006 Termin mit Herrn Rampe und Herrn Balto in der Gartenstraße 6. Zusage, dass die Tafel die Kellerräume erhält. Herr Rampe u. Herr Balto werden sich darum bemühen, dass die Tafel evtl. einen Raum im Erdgeschoß erhält.
02.08.2006 Treffen mit Herr Ziegler/Geschäftsführer und Herrn Badorf / Aufsichtsrat des Marienhospitals wg. Raumfrage. Beide sind sehr bemüht, sehen jedoch keine Möglichkeit.
26.07.2006 Treffen mit Herrn Bürgstein (zuständig für die Qualitätssicherung) vom Marienhospital wg. Raumfrage. Er will im KHS abklären, ob Räume frei sind wg. einer Ausgabestelle. Leider keine positive Rückmeldung.
August 2006 Für den 11.08. und 18.08 wird ein Flohmarkttermin abgesprochen. Beide Termin fallen wg. Dauerregen aus.
27.06.2006 Herr Fournier von PROMOBIL möchte der Tafel ein Werbeauto anbieten. Infos werden entgegengenommen, Angelegenheit wird aber aus Kostengründen auf das nächste Jahr verschoben.
22.06.2006 Vorstellung der Tafel durch Frau Dr. Conen im Sozialauschuß der Stadt. Finanzielle Unterstützung wird abgelehnt, bzgl. Raumfrage will man behilflich sein. Herr Stilz vom BTV übernimmt spontan die Druckkosten der Flyer.
Juni 2006 Die betreute Wohngruppe psychisch Kranker von Frau Mehse beginnt zweimal wöchentlich Lebensmittel abzuholen. Die Tafel beginnt mit den Lieferungen an die Pestalozzischule Anfang Juni.
19.06.2006 Besichtigung des Hauses der AWO in der Kaiserstr. 38. Herr Werhahn/AWO hatte angeboten, dass die Tafel sich die Räume ansieht, um dort evtl. eine Ausgabestelle anzubieten. Räume sind nicht geeignet.
13.06.2006 Die Tafel erhält die Möglichkeit, am Kirchentag am 17.09.06 teilzunehmen. Das erste Vortreffen findet statt.
Mai 2006 Der erste Flyer der Brühler Tafel e.V. wird gedruckt. Zunächst stellt der SKFM e.V. die Kostenübernahme sicher bis entsprechende Spenden eingehen. Der Flyer steht Ende Mai zur Verfügung.
Aufnahme in der Deutschen Tafel, der Name Brühler Tafel darf nun offiziell geführt werden.
25.04.2006 Vorstellung der Tafelarbeit im Arbeitskreis christlicher Kirchen/ACK. Lediglich Pfarrer Miron spendet spontan 50,-€. Bzgl. Raumfrage oder finanzieller Unterstützung wird keine Hilfe angeboten.
Aufnahmeantrag wird an die Deutsche Tafel gegen Ende April rausgeschickt. Da vorab bereits geklärt wurde, ob umliegende Tafeln etwas gegen die Gründung einer Tafel in Brühl haben, ist mit einer baldigen Aufnahme zu rechnen.
18.04.2006 Frau Dr. Conen interessiert sich für die Tafelarbeit und informiert sich bei Frau Hauck. Sie wird im Sozialausschuß im Namen der SPD einen Antrag auf Unterstützung der Tafel stellen.
07.04.2006 Frau Kuntzmann nimmt an der Sozialausschusssitzung des Pfarr-Gemeinderates von St. Margareta teil auf deren Einladung/Frau Silbernagel. Leider ergibt sich daraus keine konkrete Unterstützung.
05.04.2006 Treffen mit Diakon Krämer und Anfrage um Unterstützung. Finanzielle Unterstützung ist nicht möglich. Die Tafel erhält aber die Möglichkeit, die Tafeltreffen im Pfarrheim von St. Heinrich abzuhalten.
Herr Diakon Krämer verweist an den ACK wg. finanzieller Unterstützung. Darin sind alle christlichen Kirchen vertreten.
29.03.2006 Gründungsversammlung in den Räumen der SKFM Beratungsstelle.
Anwesend sind 28 Personen, von denen sich 16 direkt bereit erklären, die bereits bestehenden Abholdienste zu übernehmen. Bei vier Händlern wurden bereits im Vorfeld von Frau Hauck Spenden abgeholt und im Lupinenweg, Kindergarten und an der Fachhochschule verteilt. Bei allen Märkten können einige Tage später fast täglich Spenden abgeholt werden. Deshalb werden weitere Abgabestellen hinzugenommen: Ville-, Hoch-, Freiheitsstr., Treffpunkt und etwas später die Unterkünfte am Volkspark.

Zur Werkzeugleiste springen